MBA -

of

Master

Public Health (MPH)

MBA -

of

Master

Public Health (MPH)

previous arrow
next arrow
 

Präsenznahes Studium an der Klinik Wollmarshöhe

Dieser Master-Lehrgang bietet Ihnen mit einem äußerst breiten Ausbildungsprogramm mit hohem Praxisbezug in einem blended learning Studienprogramm das Wissen, das Sie als Führungskraft, Experte oder Unternehmer im heilkundlichen Sektor für den nächsten Schritt auf der Karriereleiter für erforderlich erachten.

Diese Master-Ausbildung ist ein Fernstudium mit der optionalen Möglichkeit an Präsenzveranstaltungen in ausgewählten Modulen teilzunehmen, die in jedem Quartal an verschiedenen Orten mehrmals angeboten werden, sowie ein zweiwöchiges Praktikum in der Klinik Wollmarshöhe zu absolvieren.

Innerhalb von zwei Semestern haben Sie Gelegenheit, den Abschluss eines MPH zu erwerben. Erforderlich dafür sind Leistungsnachweise in acht von 23 Modulen sowie die Erarbeitung einer Master Thesis.

Hybrides Lernformat

Studienbeginn: jederzeit, durch sehr kurze Überprüfungszeit der erforderlichen Unterlagen (1-2 Tage), innerhalb von 3 Tagen möglich
Studienumfang: 8 E-Learning Module aus 23, davon mindestens 4 aus wirtschaftskundlichen Fächern sowie Erarbeitung einer Masterthesis
Studienformat: Präsenz an der privaten Fachklinik Wollmarshöhe sowie semi-virtuell via interaktiver Video-Plattform
Studiendauer: 2 - 3 Semester/ individuell abhängig von beruflichen sowie familiären Einschränkungen
Studiensprache: Deutsch
Credits: 90 ECTS
akad. Grad/ Titel: Master of Public Health (MPH) - international sowie EU-weit anerkannt und eintragungsfähig siehe AQ-Austria
Preis: -30% Neujahrsaktion bis 31. Dezember € 9000,- statt € 12900,- exkl. USt. (Ratenzahlung nach Vereinbarung möglich)

Wirtschaftskundliche Fächer

Gesundheitsmanagement

Die Professoren

Prof. Dr. med. Kilian Mehl
Ist spezialisiert auf psychosomatische Medizin, Stressmedizin und Stressfolgeerkrankungen. Als Leiter der Klinik Wollmarshöhe setzt er erfahrungsorientierte Therapie (EOT) zur Behandlung psychosomatischer Erkrankungsbilder ein und entwickelt die Therapieform durch Evaluationen grundlegend weiter. Am Institut für Erfahrungslernen und der Klinik Wollmarshöhe bildet er Ärzte und Therapeuten in EOT aus.

Mehr zu Fachklinik Wollmarshöhe

Mehr zu Institut für Erfahrungslernen

Mehr zu Erfahrungsorientierte Therapie


Prof. Univ.-Doz. Ing. DDr. Hans Schön MSc MA DrPH
Universitätsprofessor am Institut für Public Health - Collegium Humanum Warschau Management Universität. Universitätsdozent für Klinische Chemie - Medizinische Universität Wien. Facharzt für medizinische und chemische Labordiagnostik und Allgemeinmedizin. Staatlich befugter und beeideter Ziviltechniker. Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger.

Mehr zu Prof. DDr. Schön

Univ.-Prof. DDr. Peter Linnert
Universitätsprofessor, Wissenschaftlicher Leiter des Studienzentrums Hohe Warte, Prorektor der European University (Belgrad) Europäischen Universität, Leiter des Education Center der Warschau Management University Collegium Humanum in Wien


Dr. Dipl.-Psych.​ Paul Paproth
Fachpsychologe für Psychotherapie FSP

Weitere Informationen

Zielgruppe und Voraussetzungen

Zulassungsbedingungen

  • Universitäts- bzw. Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau oder eine vergleichbare Qualifikation
  • ausreichend berufliche Praxis
  • Individuelle Teilleistungen können angerechnet werden
  • Bewerbungsunterlagen

oder

  • Mehrere Jahre an Praxis- und Führungserfahrung
  • Bewerbungsunterlagen

Erforderliche Bewerbungsunterlagen

  • Europass Lebenslauf (Vorlage)
  • Motivationsschreiben / Letter of Intent (Vorlage)
  • Passkopie und Passfoto
  • Zeugnisse, Diploma, Diploma Supplement
Studienorganisation und Curriculum

Aufbau des Studienprogramms

Das MPH-Programm ist ein berufsbegleitendes Studium, und wird in deutscher Sprache durchgeführt wird. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. med. Kilian Mehl, Prof. Univ.-Doz. Ing. DDr. Hans Schön MSc MA DrPH und Univ.- Prof. Dr. Peter Linnert am Studienzentrum Hohe Warte können neben virtuellen Video-Calls bei Bedarf zusätzliche Beratungs- bzw. Unterrichtseinheiten in Wien, Salzburg, München, Innsbruck, Graz und Klagenfurt oder in der Fachklinik Wollmarshöhe zusammen mit Ihrem Betreuer vor Ort absolviert werden. Außer in Wien ist die Mindesteilnehmerzahl für individuellen Präsenzunterricht 5 Teilnehmer. Diese Präsenzeinheiten können als Inhouse-Seminare auch unternehmensintern durchgeführt werden.

Der MPH-Lehrgang umfasst 23 Module. Für jedes Modul sind Prüfungsleistungen (wie z.B. Projektarbeiten, Klausuren, Bearbeitung von Fallstudien etc.) zu erbringen.

Mit dem erfolgreichen Abschluss des General Management Certificate des SHW und der Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen (N.B. zu Studienbeginn fehlende Qualifikationen könnten ggf. während des Grundstudiums erworben werden) werden die Studierenden an der C.H. Warschau Management University in die Master Stufe eingeschrieben.

Nach Erfüllung aller im Curriculum vorgesehenen Studienleistungen wird der akademische Grad "Master of Public Health (MPH)" von der C.H. Warsaw Management University vergeben. Das Studienrogramm wurde bei der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria (AQ Austria) registriert:

Die Führbarkeit und der Eintragungsansrpuch von als solche bezeichneten „akademischen Grade in der Weiterbildung“ in offizielle Urkunden in Österreich ist durch die Gesetzesbestimmung des § 88 Universitätsgesetz 2002 (UG) geregelt. Als akademische Grade in dieser Bestimmung gelten solche, welche nach ordentlichen wie auch nach außerordentlichen Studien, also Studien nach der Bologna Studienarchitektur wie auch Studien in der Weiterbildung, verliehen wurden. Alle akademischen Grade, die von einer in einem EU/EWR Staat anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung verliehen wurden, können geführt wie auch in österreichische öffentliche Urkunden eingetragen werden.

Demnach sind die akademischen Grade MSc und MBA sowie MPH in einem österreichischen Reisepass oder einem österreichischen Personalausweis unter Vorlage der Verleihungsurkunden (Originale!) eintragungsfähig.

Detaillierte Information (z.B. erforderliche Unterlagen) bezüglich der Eintragung in österreichische Reisepasses/Personalausweises finden Sie auf der Hompage www.wien.gv.at/verwaltung/passservice/

Kosten

Die Kosten des gesamten MPH-Programms betragen € 12900,- exkl. USt.

Masterarbeit

Die Masterabeit ist der Hauptbestandteil des Curriculums. Die Arbeit umfasst 40 - 50 Seiten. Durchgehend ist eine einheitliche inhaltliche Struktur, eine akademische Sprache und wissenschaftliche Referenzierung anzuwenden.

Vorab ist ein Research Proposal einzureichen, in dem das Thema und die Vorgangsweise dargestellt wurde. Für die Betreuung und Beratung stehen qualifizierte Referenten zur Verfügung.

Berufsbegleitend sind für die Masterstufe (Research Proposal plus Masterarbeit) ein Jahr Studienzeit zu veranschlagen.

Akademische Zusammenarbeit

Die C.H. Warsaw Management University, ist eine international tätige Privatuniversität mit Sitz im Zentrum von Warschau, ein Institut, das sich insbesondere durch ein Bildungsangebot auszeichnet, das speziell auf die Bedürfnisse kreativer und außergewöhnlich talentierter Menschen zugeschnitten ist.

Kreativität und Innovation sind die Grundmerkmale der von C.H. Warsaw Management University entwickelten Weiterbildungsprogramme, die in interdisziplinären Teams unter Beteiligung bekannter und angesehener Praktiker und Professoren erstellt werden.

Dieses weltweit anerkannte Bologna konforme MPA - Programm, ist insbesondere für jene gedacht, die über unternehmerische Fähigkeiten, Berufserfahrung und/oder einen ersten Universitätsabschluss verfügen und in ihrer beruflichen Laufbahn den nächsten Karriereschritt planen.

Infomaterial anfordern!

 

Kontakt
close slider

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns oder rufen uns direkt an

+43 1 370 88 77-99

info@hohe-warte.at

Geweygasse 4A
1190 Wien